Homepage > Wanderempfehlungen > Hüttenzauber und Fackelschein in Reutte

Hüttenzauber und Fackelschein in Reutte

Winterliche Rast an der Ruine Ehrenberg © Tirol Werbung, Peter Neusser

Winterliche Rast an der Ruine Ehrenberg © Tirol Werbung, Peter Neusser

Magentafarbige Schilder weisen den Winterwanderweg © Tirol Werbung, Peter Neusser

Magentafarbige Schilder weisen den Winterwanderweg © Tirol Werbung, Peter Neusser

Winterwandern in der Naturparkregion Reutte © Tirol Werbung, Peter Neusser

Winterwandern in der Naturparkregion Reutte © Tirol Werbung, Peter Neusser

Kaiserschmarrn mit Apfelmus © Tirol Werbung, Jörg Koopmann

Kaiserschmarrn mit Apfelmus © Tirol Werbung, Jörg Koopmann

Apfelstrudel mit Vanillesoße © Tirol Werbung, Peter Neusser

Apfelstrudel mit Vanillesoße © Tirol Werbung, Peter Neusser

Hüttenzauber und Fackelschein

Was gibt es im Winter Schöneres als eine winterliche Wanderung und dann das Einkehren in eine urige Berghütte? Nichts!

 

Die Naturparkregion Reutte am Fuße der Alpen in Tirol ist ein ideales Winterwandergebiet. Gut gepflegte Winterwanderwege, Schnee soweit das Auge reicht und Hüttenzauber vom Feinsten. Nachtaktive Winterliebhaber können sich in der Naturparkregion Reutte sogar mit Fackel oder Laterne auf Wanderung begeben. Und der „Letzte Wilde“, der Lech, zeigt sich im Winter von Eiskristallen verzaubert von seiner glänzenden Seite.

Schneeparadies im Sonnenschein

Da die Region auf knapp 900 Metern liegt, sind Wanderer hoch genug unterwegs, um den Dunst der Wolken hinter sich zu lassen und die Sonnenstrahlen zu genießen. Aus insgesamt 23 Touren mit bestens gewarteten Winterwanderwegen, frisch präpariert und gut beschildert, können Wanderer wählen. Sowohl längere als auch kürzere Touren sind dabei und für jeden Wandertyp etwas: vom Genusswanderer bis zum Gebirgsgänger. Die magentafarbigen Wegweiser informieren nicht nur über Länge und Gehzeit der Wanderung, sondern geben auch den Schwierigkeitsgrad an.

Lange Lechrunde und romantischer Frauensee

Die Bäche und Seen der Region bieten im Winter ein ganz besonderes Naturschauspiel: Das zu Eis erstarrte Wasser wird von kunstvollen Eisblumen geschmückt und die Kristalle glitzern in der Sonne. Auf der Langen Lechrunde gibt es auf 12,9 Kilometern jede Menge Gelegenheiten, die winterliche Natur zu bestaunen. Vom Start am Parkplatz in Höfen (auch andere Einstiege sind möglich) verläuft die Wanderung entlang des Lech. Nach einer leichten Steigung erreicht man die malerische Ortschaft Rieden. Danach überquert man den Fluss und läuft an ihm zum Ausgangspunkt wieder zurück.

Wer gerne etwas höher hinaus mag, der begibt sich auf die 7,7 Kilometer lange Runde zum Frauensee. Von der Kirche in Lechaschau geht es zum 972 Meter hoch gelegenen Frauensee. Im See versank angeblich einst das Schloss reicher Frauen, die nichts von ihrem Wohlstand den Armen abgaben. Heute können sich Wanderer auch im Winter in der Frauenseestube direkt am See verwöhnen lassen, z. B. mit Spezialitäten aus dem Barbecue Smoker.

Almenglück und Gaumenschmaus

In 18 Hütten kann man in der Naturparkregion Reutte die kalten Wanderfüße aufwärmen und sich mit regionalen Spezialitäten wie Speck- und Käsknödel oder Kaiserschmarrn stärken. Wer Hüttencharme mit dem weiten Blick über das Lechtal und den Talkessel genießen möchte, sollte sich auf den Weg zur Dürrenberger Alm machen. Die auch im Winter bewirtschaftete Alm bietet einen grandiosen Weitblick auf die Naturparkregion. Die 5,5 Kilometer lange Tour startet am Parkplatz des Urisees und führt auf Serpentinen den Berg hinauf zur Alm. Oben angekommen kann man 600 Meter über dem Talkessel den Blick ins Lechtal schweifen lassen. Ganz besonders wird die Wanderung, wenn man sich in den frühen Morgenstunden auf den Weg macht, um den Sonnenaufgang mitten in den Bergen zu beobachten.

Bei der 3,5 Kilometer langen Tour zur Vilser Alm gilt es 395 Meter zu überwinden. Dafür wird man auf der 1.226 Meter hoch liegenden Alm mit herrlicher Aussicht auf die Tannheimer Berge entlohnt. Der Weg durch den einsamen Bergwald liefert spektakuläre Aussichten auf das Brentenjoch und die Sebenspitze. Für den Weg zurück ins Tal nehmen Einheimische übrigens gerne den Schlitten für eine rasante Rodelpartie. Eine Broschüre mit allen Winterwanderwegen und Almen gibt es online. Darin finden sich alle Touren mit Beschreibung, Höhenprofil und Karte.

Besondere WinterWanderErlebnisse

Die Gäste Aktiv Card bietet extra für den Winter viele kostenlose und ermäßigte Angebote wie Pferdeschlittenfahrten oder Ski- bzw. Langlauf-Schnupperkurse. Besonders für Wanderfans wird einiges geboten, z. B. eine Laternenwanderungen auf die Ruine Ehrenberg, eine Tierspurwanderung im Naturpark Tiroler Lech sowie Schneeschuh- oder Fackelwanderungen. Mit der Gästekarte kann man kostenlos den Wanderbus nutzen und bequem und umweltfreundlich an den jeweiligen Startpunkt und wieder zurück gelangen. Die Gäste Aktiv Card erhält man bei Ankunft von seinem Gastgeber. Eine Infobroschüre informiert über alle Angebote.


Info: www.reutte.tirol

 

Sabine Pries

 

Sabine Pries

Dein Kommentar:

Erschienen in

Ausgabe 205
205 (Winter 2019/2020)


Bestellen Sie diese Ausgabe des Wandermagazins in unserem Shop

JETZT KAUFEN →

Deutschlands Schönste
Wanderwege - Wahl

Die Fachzeitschrift Wandermagazin kürt jährlich „Deutschlands Schönste Wanderwege“ in den Kategorien Touren (Tagestouren) und Routen (Weitwanderwege). An dieser Stelle können Sie bis zum 30.06.2018 Ihre Stimme für die Ihrer Meinung nach schönste Tagestour und den schönsten Weitwanderweg unter den nominierten Wegen abgeben.

Jetzt mitmachen und gewinnen
OutdoorWelten

Magazin OutdoorWelten
Der Guide für aktive
Naturgenießer

Jetzt bestellen
9 17 9 21 18 2 16 7 9 9 17 18 2

Deutschland

  • Baden-Württemberg
  • Nordrhein-Westfalen
  • Bayern
  • Rheinland-Pfalz
  • Berlin/Brandenburg
  • Saarland
  • Bremen
  • Sachsen
  • Hamburg
  • Sachsen-Anhalt
  • Hessen
  • Schleswig-Holstein
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Thüringen
  • Niedersachsen
Alle Bundesländer Anzeigen

Weitere Länder

  • Albanien
  • Asien
  • Belgien
  • Dänemark mit Grönland
  • Deutschland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Großbritannien
  • Holland
  • Irland
  • Italien
  • Kroatien
  • Liechtenstein
  • Luxemburg
  • Nepal
  • Norwegen
  • Österreich
  • Portugal
  • Republik Serbien
  • Rumänien
  • Schweiz
  • Slowenien
  • Spanien
  • Südamerika
  • Taiwan
  • Tschechien
  • Zypern

Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Ausgabe 205

205 (Winter 2019/2020)

Ausgabe 205.1

Special: "Deutschlands Schönste Wanderwege 2020"

Ausgabe 204

204 (Herbst 2019)

Wandermagazin - Abonnement

Die ganze Wanderlust vierteljährlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement

  • Mini-Abonnement
  • Jahres-Abonnement
  • Geschenk-Abonnement
Jetzt bestellen

Jetzt einen aufregenden Zugang zur Wanderwelt sichern.

Der kostenlose Wandermagazin-Newsletter liefert Ihnen brandheiße und originelle Ideen und Tipps rund ums Wandern regelmäßig nach Hause.

Jetzt registrieren...

Ihren persönlichen Wandermagazin-Newsletter können Sie jederzeit mit einem Klick abbestellen!